Labin

15.08.2019. - 15.08.2019.

Bergsteigen nach Skitača

Am Tage der Stadt Labin findet auch dieses Jahr die traditionelle Wandertour zum Dorf Skitača statt. Der Ausgangspunkt ist der Hauptplatz in der Altstadt von Labin, und die Tour beginnt um 8.00Uhr. Am Feiertag der Mariähimmerlfahrt am 15. August genießen Sie die mitreißenden Landschaften der Labiner Region und den schönsten Panorama-Ausblick auf die Inseln Cres und Lošinj, den Bergmassiv Učka, das Kap Kamenjak und die Mündung des Flusses Raša.

Nahe Skitača gibt es zwei beschilderte Wanderwege - der Wanderweg der Salbei und der Wanderweg der hl. Lucia, der der Schutzpatronin der gleichnamigen Kirche aus dem Jahr 1616 gewidmet wurde.
Erfahren Sie dabei die Legende vom Heilwasser der hl. Lucia, der Schutzheiligen der Sicht und der Augen. Der Legende nach ersuchte die heilige Lucia die Dorfbewohner von Skitača, ihr eine Kirche zu bauen. Da aber die Dorfbewohner immer wieder hinauszögerten, den Wunsch der Heiligen zu erfüllen, stieg sie schließlich eines Tages auf den nahen Berg hinauf, setzte sich auf einen Felsen und brach in Tränen aus. Traurig und müde, schlief sie dort nach einiger Zeit ein. Als sie am nächsten Morgen aufwachte, bemerkte sie neben sich eine Höhlung voll von Wasser und wusch sich darin das Gesicht. Seit diesem Tag hat das Wasser in der Höhlung nie versiegt und wurde zur Wallfahtsstätte zu der viele Gläubige, Schwachsichtige und Blinde pilgern.
In einer der schönsten Berghütten Kroatiens, die vom Bergwanderverein Skitači verwaltet wird, kann man sich nach der eindruckvollen Wandertour ausruhen und erholen.

TZ Labin-Rabac

T./F.: +385 (0)52 855 560; 854 886

info@istria-rabac.com

www.rabac-labin.com

SHARE:

facebook twitter Share on Google+ email